Autor: bernroth

Das Arbeiten in Leipzig, oder die neue Lust am Fotografieren

Das letzte Jahr war nicht gerade einfach für mich. Es gab einiges, was mir die Lust am Fotografieren ordentlich verhagelt hat.
Zum einen habe ich mich an all den Motiven, die einem auf den Plattformen angeboten werden komplett satt gesehen.
Das Angebot ist einfach zu groß geworden.

Ich fotografiere

Zum anderen habe ich festgestellt, dass die „Szene“ unglaublich oberflächlich und verlogen ist.
Ich habe quasi eine Art fotografischen Burnout erlebt. Es wurde also Zeit, Entscheidungen zu treffen.
Meine Entscheidung hieß, zurück zu den Wurzeln, das Leben wieder mehr genießen und nur das machen, worauf ich wirklich Lust habe.

Ich fotografiere 2

Siehe da, schon kamen die Ideen und die Kreativität wieder zurück. Allerdings muss ich sagen,
dass es mich fotografisch immer mehr in den Osten der Republik zieht.
Dies liegt zum größten Teil daran, dass dort das Umfeld viel offener, kreativer und vor allem menschlicher ist.
Die Möglichkeiten sind ungleich größer und die Leute dort sind einfach klasse drauf.
Es macht wieder Spaß, Fotos zu machen und ich denke nicht mehr über Facebook, Instagram und Co nach.
Klar bin ich dort noch aktiv, aber mir geht es relativ am A… vorbei, was dort abgeht.

Diese ganzen Psydogurus, ihre Bootschaften, all das interessiert mich nicht mehr.
Es ist nämlich total egal, was man macht, so lange man Spaß daran hat und man mit sich selber im Reinen ist.
Und ganz viele aus der Szenerie sind das nicht, spielen aber so, als wenn alles super cool wäre.
Insofern…ich schaffe dann mal heiter weiter.

Pixlamore jetzt auch in Leipzig

Es ist nun aber wirklich an der Zeit, dass hier zu bloggen. Seit Anfang Februar befindet
Sich meine Creativity Lounge in Leipzig. Damit geht ein Wunsch in Erfüllung, den ich seit
Jahren gehegt und gepflegt habe.

Nun, was geht da jetzt in Leipzig?
Die Stadt hat es mir einfach angetan. Sie ist jung und alt, hat eine tolle Szene und inspiriert
mich, neue Projekte umzusetzen. Einige Kontakte sind bereits geknüpft und ich bin offen
für weitere. Also schauen wir mal, was sich entwickelt.

Wer aus Leipzig also Lust hat, mit mir was zu machen, einfach frisch und frei melden. (siehe Contact)

Leipzig

Video – Workshop mit Martin Krolop

Am ersten Märzwochenende war der Martin Krolop bei mir im Studio. Zusammen mit den Models Madelaine Handle und Yen Le hatten wir ein mega tolles Wochenende mit tollen Ergebnissen für die Teilnehmer. Schaut mal rein, was so los war.

Manga Shooting mit Pixlamore

Ein umfangreiches Tutorial vom Shooting und der Bildbearbeitung. Das Thema Cosplay, Manga und Lolita im Asia Style hatte mich schon lange mal interessiert, mit Yen Len hatte ich das passende Model gefunden, um das Thema umzusetzen. Wir haben zu beginn sogar mit einem Dauerlichtsetup gearbeitet.

Machs Dir Selbst – Lerne als Fotograf ein Makeup selber zu erstellen!

In diesem umfassenden Make up Workshop zeige ich dir die großartige Wirkung des Make ups und wie man es als Fotograf/in für einen perfekten Bildlook einsetzen kann.
Mit einfachen Tipps und Tricks erlernst du auch ohne Vorkenntnisse, wie du ein wunderschönes Make up kreieren kannst.
Sollte mal die Make up Artistin abspringen oder du entscheidest dich spontan, ein Shooting mit einem Model zu machen, kannst Du nach diesem Workshop, schnell ein einfaches Make up erstellen.
Ich zeige Dir, welche guten, aber dennoch günstigen Produkte du für einen tollen Look verwenden kannst.
Auch in der Nachbearbeitung hast du als Fotograf/in mit Make up zu tun und solltest wissen , wie du die Gesichtsphysiognomie deines Models perfekt optimieren kannst.

Jetzt buchen unter: http://pixlamore.com/workshops